Donnerstag, 16. Juli 2009

Rezept 'Coconut Dream Cake'


Auf Wunsch einer einzelnen Dame, nämlich meiner besten Freundin Anabella, kommt hier jetzt das Rezept für den leckeren Kuchen, der auf meinem Blog ganz unten zu sehen ist.

Coconut Dream Cake
(Ergibt 12 Stücke, Zubereitungszeit ca. 50 Minuten)

Für die Streusel:
1 EL Zucker½ TL Citroback
1 EL gehackte Mandeln
1 EL Kokosraspel

Für den Teig:
280g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
¼ TL Salz
110g Butter
3 Eier
320g Zucker
180ml Buttermilch
1 Päckchen Vanillezucker

Für die Glasur:
2 EL Puderzucker
470g süße Sahne
30g Kokosraspel

Außerdem
Butter und Mehl für die Form

Für die Streusel Zucker, Citroback, gehackte Mandeln und Kokosraspel in eine Schüssel geben und das Ganze mit einer Gabel gründlich vermischen.

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben. Backpulver, Natron und Salz dazugeben und alles gründlich miteinander vermischen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (26cm Durchmesser) mit Butter ausfetten und mit etwas Mehl ausstäuben.

Die Butter zerlassen. Die Eier in eine große Schüssel schlagen und gut miteinander verquirlen. Den Zucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen und das Ganze schaumig schlagen. Die Butter, Buttermilch und den Vanillezucker dazugeben und das Ganze gut miteinander verrühren.

Die Mehlmischung nach und nach zu der Buttermischung geben und das Ganze so lange verrühren, bis das Mehl ganz untergearbeitet und ein glatter Teig entstanden ist.

Den Teig in die Form geben und die als Streusel vorbereitete Kokosmasse darüber krümeln. Das Ganze auf der mittleren Schiene etwas 30 Minuten backen. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Glasur den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Die Sahne dazugeben und alles zu einer leichten, cremigen Masse schlagen. Den Kuchen damit bestreichen, zum Schluß die Kokosraspel darüber streuen.

Dazu paßt frisches Obst, zum Beispiel frische Beeren.

Der Kuchen ist zwar ein bißchen aufwendig, aber das Ergebnis lohnt sich - er ist köstlich!!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Lieben Gruß von Sally

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank an Anabella für ihre Neugier - so haben wir auch was davon!
    Ich habe die Torte schon so häufig bewundert und jedes Mal läuft mir das Wasser im Mund zusammen!!!

    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Lecker weißes Wölkchen! Da hätte ich aber auch gern mal ein Stück davon!
    Dein Rezept wird gleich mal vorgemerkt!
    Danke dafür,
    tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sally,
    dankeschön für das tolle Rezept, ich werde es ausprobieren. Der Kuchen sieht einmalig lecker aus .....

    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, lecker, lecker **********************************************************************************************

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. It´s a dream,sollte ich mir doch mal abschreiben und ausprobieren - wir alle lieben Kokos.
    Ein herzlich schönes Wochenende wünscht Dir Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich ja sehr lecker an! Vielen Dank für das Rezept! Das wird sicher ausprobiert!
    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, yummie! Du stellst immer so wahnsinnig leckere Rezepte vor! Das hier muss ich wirklich mal ausprobieren, ich steh nämlich total auf Kokos...!
    Wünsch dir noch einen wunderbar entspannten Sonntag, glg, Britta =)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, habe mich jetzt mal durch deinen Laden gestöbert! Der ist ja wirklich bezaubernd!!!
    Vielleicht schauen wir mal auf dem Weg in den Urlaub (wir fahren nach Büsum) bei dir vorbei!!
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Oh Du süße Sünde! Das hört sich ja wunderbar an! Ich bin mir sicher, der Aufwand lohnt! Muss ich mir mal merken.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Saskia,
    an dieser süßen Kalorienbombe schaue ich lieber nur vorbei *grins*...nein, sieht super-lecker aus!
    Schau' doch mal auf meinen Blog, da wartet eine Überraschung auf Dich ;o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  11. Yummy... Morgen back ich... Aber ich heiß nicht Rumpelstilzchen. hihi

    Vielen Dank für diesen visuellen Gaumengenuß - den ich morgen mal umsetzen werde, wenn das Wetter schlecht genug ist.

    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. mmmmh, der sieht zum anbeißen aus. leider bin ich kein backgenie, aber den probier ich aus...jawohl.

    sei lieb gegrüßt
    barbara

    AntwortenLöschen
  13. Der sieht ja sooooo lecker aus! Leider bin ich hier bei uns der einzige Kokosesser. Da hätte ich mir der Torte sicher viel vor :)
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!